Aegina

Autor
Trine Søe
Zuletzt geändert
07/10/2019
Hafenpositionskarte
Harbour position DMS
37° 44' 45" N , 23° 25' 38" E
Harbour position DM
37° 44.75000' N , 23° 25.63333' E
Ansätze
Kann rund um die Uhr angerufen werden.
Details

Etwa 17 Seemeilen südwestlich von Athen liegt die Insel Ägina, die zu den Saronischen Inseln gehört. Die Insel ist ein ziemlich beliebtes Ausflugsziel für Athener. Darüber hinaus ist die Insel auch für die Herstellung von Pistazien bekannt, die an jeder Straßenecke verkauft werden. In der Tat wissen viele nicht, dass Ägina in der Zeit von 1827 bis 1829 die Hauptstadt Griechenlands war. Historisch gesehen spielte die Insel eine wichtige Rolle in der Schlacht von Salamis.

Ägina ist seit etwa dem Jahr 3.500 v. Chr. Bewohnt, daher gibt es einige archäologische Stätten. Betrüge dich nicht für einen Besuch im Tempel Aphaia. Wenn nicht der schönste, dann ist es einer der schönsten klassischen Tempel in Griechenland. Der Aphaia-Tempel steht mit Blick auf Ägina und kann auch von der Meerseite aus betrachtet werden.

Hier finden Sie zahlreiche Einkaufs- und Bereitstellungsmöglichkeiten.

Einrichtungen
Ausrüstungsgeschäft, Strom, Kiosk, Restaurant, Supermarkt, Wasser, Werkstatt
Search for facilities nearby
Deutsch
Rate
No votes yet

Benutzer, die in diesem Port ansässig sind

Keine Benutzer gefunden.