Aggersund Havn

Autor
Trine Søe
Zuletzt geändert
29/03/2020
Hafenpositionskarte
Harbour position DMS
56° 59' 50" N , 9° 17' 37" E
Harbour position DM
56° 59.83333' N , 9° 17.61667' E
Ansätze
Der Hafen von Aggersund ist Tag und Nacht geöffnet, jedoch nur bei hellem und sichtbarem Wetter und von Osten nur während der normalen Öffnungszeiten für die Brücken in Aalborg und die Aggersundbrücke. Der Hafen und die Gewässer zwischen Løgstør und Aalborg sind nicht beleuchtet, aber die Beleuchtung auf der Aggersundbrücke leitet die Akquisition. Strömungen in Richtung Osten bei Westwinden können bis zu 4 Knoten verursachen und das Segeln erschweren. Das Beiboot befindet sich noch in der Entwicklung. Das jüngste Projekt bestand darin, das Hafenbecken mit einem Felssteg zu schließen, um ein ruhigeres Wasser im Hafen zu schaffen. Der Beiboothafen kann von Schiffen mit einem Tiefgang von bis zu 1,2 m bei mittlerem Wasserstand erreicht werden. Schiffe mit größerem Tiefgang werden auf den Kai an der Nordseite des Fjords bzw. auf die benachbarten Häfen verwiesen. Løgstør und Haverslev Das Festmachen am Nordkai sollte mit großer Sorgfalt erfolgen, da die Passage von Handelsschiffen große Schwankungen am Kai verursachen kann, sodass das Sportboot niemals unbemannt bleiben sollte.
Anzahl der Liegeplätze
20
Details

Der Hafen von Aggersund ist ein 65 Meter langer Kai unmittelbar westlich der Aggersundbrücke. Es gibt hier nicht viele Einrichtungen, aber hier ist es wunderschön.

Search for facilities nearby
Deutsch
Rate
Average: 4 (1 vote)

Benutzer, die in diesem Port ansässig sind

Keine Benutzer gefunden.